Ob Bühnenshows oder nur einfache Lichtszenen

Mit unserem Programm/System "Dashlight"  werden Träume wahr.

Wir nutzen den DMX-Controller DVC-3 512 in Verbindung

mit dem Elation-Midicon-Pult.

                   


Für die Ausleuchtung der  Bühne sorgen
 

22 LED-Scheinwerfer
(je 18 x 8 Watt Quad LED)

der Marke Lightmaxx.

Zusätzlich runden weitere LED-Scheinwerfer mit 21 x 8 Watt der Marke NEO
und kleinere Scheinwerfer der Marke Lightmaxx mit 5 x 10 Watt das ganze ab.
 

Für zusätzliche  Effekte

 


sorgen

Moving-Heads

- System Sirius LED 60 Watt -

Basierend auf der neuesten
60 WATT LED Technologie
von CREE.

Weitere Lichteffekte  sowie Nebelmaschine stehen ebenfalls zur Verfügung.

 


Sollten Stufenscheinwerfer oder Profile benötigt werden, besorgen wir Ihnen
diese gerne zusätzlich - gegen Kostenpauschale - .


35 HQI-Leuchtmittel der Saalbeleuchtung (Verbrauch 9,275 KWh) sind
durch modernste LED-Lichttechnik (Verbrauch 3,850 KWh)
ausgetauscht worden.


Sollten Sie eine eigene Lightshow mitbringen
stehen Ihnen direkt an der Bühne
2 x 32 Ampere oder 1 x 63 Ampere CEE zur Verfügung.

Unsere Lichttechnik darf nur von
hauseigenen  Technikern bedient werden.

Abmaß der Bühne des Saals,
Flugpunkte und Belastung, Stromanschlüsse

Für weitere Fragen steht Ihnen

Herr Ulrich Zerlett

eMail: hallentechnik@rheinhalle.eu

gerne zur Verfügung!!!


     

Die Musikanlage der Rheinhalle besteht aus 3 Crown-Endstufen mit
jeweils 1200 Watt Sinus. Sie hat ausreichend Leistung für jedes Event.

Diese Leistung wird eingespeist in ein Boxensystem der Firma Community. Das Boxensystem besteht aus 4 Frontbeschallungssystemen XLT46e 15/3, die unterstützt werden von 3 XLT43, wovon 2 als Delay über ein entsprechendes System auch von Community verzögern.

Eine weitere Unterstützung im Bassbereich bieten die
zwei Community XLT54 Basssysteme.

Die Mischung erfolgt über Allen & Heath ZED 428. Dort können 24 Eingänge (Mono) plus 4 Eingänge Stereo abgemischt werden. Zusätzlich hat das Pult einen
DuoPre Vorverstärker mit 69 dB Gain Range.

Damit ist eine perfekte, professionelle Klangabmischung
für jeglichen Einsatz möglich.

Das Monitoring erfolgt auf der Bühne über 4 zusätzliche Monitorboxen. Damit ist eine perfekte Beschallung der Szenefläche gewährleistet. An verschiedenen Stellen der Bühne können bis zu 20 Signale über Multicore vom und zum
Mischpult übertragen werden.

Für Einspeisung von Tonsignalen der Künstler stehen weitere
 6 Dl - Boxen an der Bühne zur Verfügung.

Drahtlose Mikros sind Standard.

Unsere Tontechnik darf nur von
hauseigenen  Technikern bedient werden.

Für weitere Fragen steht Ihnen

Herr Ulrich Zerlett

eMail: hallentechnik@rheinhalle.eu

gerne zur Verfügung!!!


Die Rheinhalle verfügt über einen

Bandbreite:

Download: bis zu 100,0 Mbit/s        Upload: bis 40,0 Mbit/s

Kostenfreier WLAN-INTERNET-ZUGANG in der Halle und in allen
Versammlungs- u. Gesellschaftsräumen.


Die Grundbeheizung der Halle wird durch
eine Fußbodenheizung gewährleistet.
 
Über eine Lüftungsanlage wird der
notwendige Luftwechsel zugfrei vorgenommen.


      

                

Seit dem  01.09.2011 steht allen in Ihrer
Mobilität eingeschränkten
Besuchern der Rheinhalle eine
behindertengerechte Toilettenanlage nach DIN 18 025 zur Verfügung.

Start    Nach oben